Unterscheidung werkvertrag und werklieferungsvertrag

Zeitarbeit beschäftigte Arbeitnehmer Eine Vereinbarung, nach der ein Arbeitnehmer einem Dritten (dem Empfänger) vom Arbeitgeber (dem Lieferanten) in ausübungstätigkeit oder Geschäftstätigkeit dieses Arbeitgebers zur Verfügung gestellt wird, die Arbeit des Dritten unter der Leitung und Aufsicht des Dritten gemäß den Anweisungen/Anweisungen des Dritten an den Arbeitgeber/Lieferanten auszuführen, wird als Arbeitsvertrag zwischen dem Lieferanten (im Folgenden: Uitlener) und dem Leiharbeitnehmer (im Folgenden: Uitzendkracht) gelten. Zeitarbeitsfirmen, Arbeitsvermittlungsagenturen und Arbeitsgemeinschaften fallen unter diese Definition. Die Steuerschuld eines Arbeitgebers richtet sich nach dem Beschäftigungsstatus des Arbeitnehmers. Wenn ein Arbeitnehmer Arbeitnehmer ist, müssen Arbeitgeber staatliche und föderale Arbeitslosensteuer, Sozialversicherungssteuer und Arbeitnehmerentschädigungs-/Invaliditätsprämien an einen staatlichen Versicherungsfonds zahlen. ♣ Genaue Art der Dienstleistung, die von Fall zu Fall zu bestimmen ist: Die genaue Art der Dienstleistung muss anhand des Sachverhalts bestimmt werden, der von Fall zu Fall variieren kann, d. h. unter Berücksichtigung der Art der Vereinbarung/des Vertrags und der vom Dienstleister erbrachten Dienstleistung. Hinweis: Die Dauer der Leistung eines Mitarbeiters wird ab dem Datum berechnet, an dem der Mitarbeiter mit der Arbeit beginnt, und nicht ab dem Datum der Bestätigung. Rechtsvermutung Wenn die Arbeit mindestens drei aufeinanderfolgende Monate lang entweder für mindestens 20 Stunden pro Monat oder auf wöchentlicher Basis gegen Entgelt ausgeführt wird, wird davon ausgegangen, dass diese Arbeit im Rahmen eines Arbeitsvertrags ausgeführt wird. Diese Rechtsvermutung ist in Fällen wichtig, in denen unklar ist, ob es einen Arbeitsvertrag gibt, entweder weil kein klarer Vertrag zustande kam oder weil der tatsächliche Ablauf von den vertraglichen Vereinbarungen abweicht. Diese Rechtsvermutung kann durch gegenteilige Beweise widerlegt werden. Kategorien von Mitarbeitern Mitarbeiter können bei verschiedenen Vertragsarten eingesetzt werden, nämlich: In der Regel initiiert der Lieferant den Vertragsprozess, aber (besonders wenn Sie diese Grundsätze aus der Sicht des Kunden berücksichtigen, wenn der Kunde ein Unternehmen oder institutionelle Einrichtung ist), wenn der Lieferant den Vertragsprozess nicht initiiert, dann muss der Kunde dies tun, und sei es nur zum eigenen Schutz des Kunden.

In dieser Situation hat die Empfehlung eher praktische als aus rechtliche Gründe. Meldepflicht Einen Monat vor Beendigung eines befristeten Arbeitsvertrags von sechs Monaten oder länger muss ein Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mitteilen, ob der Arbeitsvertrag verlängert wird oder nicht (auf Niederländisch: aanzegverplichting). Wenn dies der Fall ist, muss der Arbeitgeber auch die, wenn ein Arbeitsvertrag aus arbeitsrechtlicher Sicht als gegeben erachten wird, informieren, dass es sich um einen Arbeitsvertrag aus Sicht der sozialen Sicherheit und des Steuerrechts handelt. Aus sicht der sozialen Sicherheit und des Steuerrechts werden jedoch einige Arbeitsverhältnisse als Arbeitsverhältnisse betrachtet, auch wenn sie nicht alle Anforderungen des niederländischen Bürgerlichen Gesetzbuches erfüllen. Sobald der angebliche Arbeitnehmer jedoch nachweisen kann, dass er tatsächlich selbständig ist, wird diese Vermutung widerlegt.

CatégoriesNon classé